Forum Mola-KunstKUNA-Indianer

Das FORUM MOLA-KUNST möchte gern außerschulischer Lernort sein und die Inhalte des Textilen Gestaltens, die derzeit in den allgemeinbildenden Schulen aus den verschiedenen Gründen immer weniger vermittelt werden (können), kompensieren.

Angebote für Kinder und Jugendliche im FORUM MOLA-KUNST


Nähmaschinenführerschein

Kurs 17-15: Di. 17.10. und Di, 24.10.2017, 15.30 - 17.30 Uhr, noch 4 Plätze frei
Kurs 17-16: Mi. 18.10. und Mi. 25.10.2017, 15.30 - 17.30 Uhr, noch 4 Plätze frei

Mit diesem Kurs startet ihr in einer kleinen Gruppe ins Nähmaschinen nähen. Dafür benötigt ihr keine eigene Maschine, wir stellen euch hier im FORUM MOLA-KUNST kindgerechte Nähmaschinen zur Verfügung. Ihr lernt hier alles Wichtige über den sicheren Umgang mit der Nähmaschine und dem Nähzubehör. Nach der Theorie folgen schnell die ersten Übungen, so dass ihr euch mit der Bedienung vertraut machen könnt. Dann kann es losgehen und ihr könnt auch schon euer erstes kleines Projekt ausprobieren.

Die Kosten für den Nähmaschinenführerschein betragen 40,- € incl. Material.

Anmeldung: info@forum-mola-kunst.de oder 0421 27658888



Upcycling: Nähen mit der Nähmaschine

Kurs 17-13: Di. 05.09./ 12.09./ 19.09./ 17.10.2017, 15.30 - 17.30 Uhr
Kurs 17-14: Mi. 06.09./ 13.09./ 20.09./ 27.09.2017, 15.30 - 17.30 Uhr
Kurs 17-17: Di. 07.11./ 21.11./ 28.11./ 05.12.2017, 15.30 - 17.30 Uhr, noch 2 Plätze frei
Kurs 17-18: Mi. 08.11./ 22.11./ 29.11./ 06.12.2017, 15.30 - 17.30 Uhr

Ihr wollt gerne mit der Nähmaschine nähen. Vielleicht habt ihr es ja schon mal probiert, aber noch nicht viel Erfahrung. Dann könnt ihr das jetzt ändern. In einer kleinen Gruppe mit Gleichgesinnten werden wir kleine praktische Dinge nähen, die ihr ganz individuell gestalten könnt. Selbst entworfene Applikationen machen aus euren Projekten Unikate. Unter fachlicher Anleitung lernt ihr auch gleich den richtigen Umgang mit eurer Nähmaschine. Außerdem arbeiten wir nachhaltig. Ihr braucht also keine Stoffe zu kaufen, upcycling ist angesagt. Bestimmt habt ihr schon davon gehört. Also nichts wegschmeißen, sondern mitbringen. Aus alten Jeans und Hemden etc. lassen sich tolle Sachen machen. So bekommen eure ausrangierten Lieblingsklamotten noch eine zweite Chance.

Kursgebühr: je 70,- € plus 5,- Materialkosten

Habt ihr Lust bekommen, dann meldet euch schnell bei uns:
info@forum-mola-kunst.de oder kienzle.m@web.de



Projekte im Bereich Textiles Gestalten für begabte Kinder

Projekt I: Dienstag 15.08./  12.09./ 17.10./ 14.11./ 12.12.2017: 15.00. bis 16.30 Uhr
Projekt II: Mittwoch 16.08./ 13.09./ 18.10./ 15.11./ 13.12.2017: 16.00 bis 17.30 Uhr
Projekt III: Donnerstag

Unsere Projekte sind für Kinder gedacht, die Spaß am Gestalten und Freude an der Arbeit mit textilen Materialien haben. Wir können ihren Kindern eine Förderung bieten, die sie sonst nirgends erhalten. In kleinen Gruppen können sie unter fachlicher Anleitung ihr künstlerisches und handwerkliches Können ausbauen. Hier haben sie die Möglichkeit, die Vielfalt der textilen Techniken, wie z. B. weben, sticken, nähen, Mola-Technik u. v. m. auszuprobieren, zu erlernen und in individuelle Unikate umzusetzen. Diese Projekte finden fortlaufend statt.
Die Zusammenarbeit in einer kleinen Gruppe stärkt zudem das Selbstbewußt-
sein und die Fantasie der Kinder und fördert die Wertevermittlung.


Kursgebühr: 15,- € pro Veranstaltung plus einmalig 5,- € Materialkosten.
Die Anmeldung erfolgt blockweise.

Wir freuen uns darauf, ihre Kinder kennenzulernen und in unseren Gruppen zu begrüßen. Bei Interesse melden sie sich gerne bei uns unter:
Tel. 0421 27658888 oder info@forum-mola-kunst.de



Bremer Schuloffensive e.V. – Bremer Grundschulen – FORUM MOLA-KUNST

Auch im Schuljahr 2016/ 2017 bietet das FORUM MOLA-KUNST in Zusammenarbeit mit der Bremer Schuloffensive e.V. ein Themenprojekt für Grundschulkinder an. Bisher nutzten schon neun Grundschulklassen diese Möglichkeit, das FORUM MOLA-KUNST als außerschulischen Lernort zu besuchen. In diesen Projekten wird das Thema: „Die KUNA-Indianer, ihr Leben und ihre Volkskunst“ angeboten. Zunächst wird das Thema theoretisch mit den Kindern mit einer Führung und Rallye im Museum erarbeitet. „Textiles Gestalten“ ist jedoch als praktisch, künstlerische Arbeit der Schwerpunkt der Veranstaltungen. So ist mit diesen Projekten die ideale Verbindung von Museum und Schule umgesetzt.

Mehr Informationen: www.bremer-schuloffensive.de